Kategorie: Raumheilung

Stammtisch Zeitenwende in München am 08.01.2020: „Wirtschaft und angewandte Spiritualität mit Vikara®“ mit Ursula und Herbert Schütz

Stammtisch Zeitenwende in München am 08.01.2020: „Wirtschaft und angewandte Spiritualität mit Vikara®“ mit Ursula und Herbert Schütz

Wirtschaft und angewandte Spiritualität
Spirituelle Intelligenz und dauerhafter Unternehmenserfolg im neuen Zeitalter

  • Wie sieht ein spirituell geführtes Unternehmen aus?
  • Respektvolle und wirksame Mitarbeiterführung auf Augenhöhe
  • Warum spirituell geführte Unternehmen finanziell erfolgreich sind
  • Heilung und Optimierung von Räumen und Grundstücken in Unternehmen für dauerhaften Erfolg

Dieses Thema ist nicht nur für Geschäftsleute interessant, sondern lässt sich in abgewandelter Form auch für das Privatleben umsetzen 

Was macht bzw. bedeutet Vikara®?
Vikara-Vastu® ist eine uralte Form des „Feng-Shui“ bzw. der indischen Urform „Vastu“. Eine Veränderung der Einrichtung/Umbauten, wie oft beim klassischen Feng-Shui oder dem klassischen indischen Vastu, ist nicht nötig.

Bei der Heilung eines Hauses oder einer Wohnung werden jegliche negative Energien und Ursachen transformiert und aufgelöst. Der harmonische, stärkende uns aufbauende Fluss aller positiver Energien in den Räumen wird wiederhergestellt.

Menschen die mit Vikara® arbeiten, werden auf schnelle und direkte Weise in ihren eigenen spirituellen Aufstieg und in ihre Unabhängigkeit geführt. Durch die Anbindung an den eigenen „Höchsten Ursprung“ und die eigene „Bedingungslose Liebe“ erfahren die Menschen Bewusstseinserweiterung und erhalten dadurch direkten Kontakt zu höchstem Wissen und Weisheit.

Wer sind die Referenten?
Ursula Schütz aus Deggendorf ist eine spirituelle Wegweiserin, die durch die komplett neuen Wege des Aufstiegszeitalters mit der Unterstützung von Vikara® führt. Ihre Seelenaufgabe ist es, in dem jetzt begonnenen aufsteigenden Zeitalter, Menschen in ihren spirituellen Aufstieg zu führen. Ursula befasst sich seit 1990 mit Spiritualität, 2000 hat sie sich auf Schamanismus spezialisiert und arbeitet seit dem als Schamanin. 2016 kam Vikara® zusätzlich in ihr Bewusstsein und ergänzte damit ihr spirituelles Wirken. Herbert Schütz ist seit nunmehr 37 Jahren Ehemann und Weggefährte von Ursula und begleitet sie seit 2019 ebenfalls als spiritueller Wegweiser.

Kontakt:
Webseite:  https://www.whope.de
Telefon: +49 171 6116212

E-Mail: spirits@whope.de

Rückfragen:
E-Mail: steffi@cosmic-society.net
Mobil: +49 173 3909841
https://cosmic-society.net

„Jenseits des Greifbaren“ Johann Nepomuk Maier im Gespräch mit Mahandra Uwe Schmitt

„Jenseits des Greifbaren“ Johann Nepomuk Maier im Gespräch mit Mahandra Uwe Schmitt

Bereits als Kleinkind offenbarte sich ihm seine Berufung, denn er nahm Energieschwingungen wahr und verstand deren Bedeutung. Dennoch hat er sich einige Jahrzehnte als selbständiger Fliesen – Platten – Mosaiklegermeister und Betriebswirt gearbeitet und eine eigene Firma mit 13 Angestellten geführt. Hierbei konnte er seine Talente einbringen, indem er die Energieschwingungen bewusst wahrnahm und intuitiv wusste was zu tun war, um die Schwingung zu erhöhen. Mahandra konnte die Macht der Farben und Formen schon immer zuordnen und in seinem erlernten Handwerk hat er sie mit fachmännisch ausgeführtem Können zu einem großen Unternehmenserfolg bewusst eingesetzt. Die Energien sind faszinierend, denn sie geben sehr klare und eindeutige Hinweise auf den aktuellen Zustand von Menschen, Orten, Gebäuden, Plätzen, ja sogar auf Paarbeziehungen.

Mahandra kann den Status charakterisieren und fühlt entweder das ungehinderte Fließen der Energien, ihren Austausch und ihre Transformation oder eine auffällige Stagnation. Jeder kennt die Zustände von „flow“ und Stagnation. Allerdings sei hier erwähnt, dass wir in unserer modernen Industriegesellschaft die genauere Bezeichnung verloren haben für Phänomene, die früher einen selbstverständlichen Teil des Lebens ausmachten. Viele Menschen, wie er auch, fangen gerade erst an, Worte für die unsichtbaren und dennoch spürbaren Energien zu finden, die unmissverständlich sind und im Übrigen nicht im Widerspruch zu der erfolgreichen Wissenschafts-Geschichte der Gegenwart stehen.
Er sieht seine Berufung und Aufgabe darin, aufgeschlossene Menschen auf diese realen energetischen Zusammenhänge aufmerksam zu machen und sie zu diesen erfahrbaren Wahrheiten hin zu begleiten. Dies ist immer auch ein Weg zu sich selber und zu seinem individuellen heilen Kern.

Mehr dazu auf: www.geomantie-anima-sana.de

Zum kompletten Interview geht’s hier:

BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT:
www.nepomuk-maier.de www.k1-filme.de
Jenseits des Greifbaren zeigt Dokus und Interviews mit führenden Forschern aus relevanten Fachgebieten zu den weltweit auftretenden Phänomenen und Anomalien in unserer Realität. Johann Nepomuk Maier forscht seit Jahrzehnten auf dem Gebiet der Grenzwissenschaft. Im Dialog mit den Forschern zeigt er pathologische, psychologische und physikalische Paradoxien auf. Diese zeigen deutlich, dass wir ein immer noch komplett veraltetes materialistisches Weltbild vorgeführt und gelehrt bekommen.

Stammtisch Zeitenwende in Passau am 23.10.2019: „Wirtschaft & Spiritualität als Konzept der Zukunft – moderne Raumheilungsverfahren“ mit Mahandra Uwe Schmitt

Stammtisch Zeitenwende in Passau am 23.10.2019: „Wirtschaft & Spiritualität als Konzept der Zukunft – moderne Raumheilungsverfahren“ mit Mahandra Uwe Schmitt

„Wirtschaft & Spiritualität“ als Konzept der Zukunft
Die transformierenden Lebens-Unternehmen und Raumheilungsverfahren
Das energetische Potenzial unserer Lebenswelt erschließen durch Lebens–Raum-Optimierung

Wo Menschen miteinander in Kontakt treten, ist eine energetisch beschützende Umgebung Grundvoraussetzung für ein gelingendes Miteinander.
In der heutigen Zeit, in der Architektur und das Bauwesen sehr stark vom Streben nach einer modernen Zweckmäßigkeit und erwarteter Wirtschaftlichkeit geprägt sind, fühlen sich die Menschen immer weniger wohl in ihren Häusern. Die Probleme werden oft erst hinterher erkannt. Um nur einige zu nennen:
– Stillstand beim Bau
– schwere Immobilienverkäufe
– Streit
– wenig Wirtschaftlichkeit
– Einzelhandelsgeschäfte müssen aufgeben.

Eine ganzheitliche geomantische Sichtweise vor Planung und Bebauung ist erforderlich. Selbst ein Haus, das aus natürlichen Baustoffen und an einem strahlungsfreien Ort gebaut wird, kann seine Bewohner krank machen oder Unternehmen an einer erfolgreichen Entwicklung hindern. Auch kann das private Leben negativ beeinflusst werden, wenn nicht nach den Naturgesetzen geplant, errichtet und gestaltet wurde. Dies wird oft schon im Vorfeld durch verschiedene Hinweise, wie Streit vor der Bebauung während der Planungsarbeiten und der Bauphase sichtbar. Vielleicht sind auch Wasser- oder Elektroschäden aufgetaucht Meine Aufgabe ist es, Sie im privaten oder unternehmerischen Bereich planend zu unterstützen.

Das  öffentliche Bewusstsein ist reif für die Vorteile des subtilen, energetisch ganzheitlichen Bauens.
Direkte messbare Erfolge konnte ich bei der Renovation von Hotels erzielen. Hier stiegen die Buchungsraten häufig um mehr als 40%. Ähnliche Erfolge gab es bei der Gestaltung von Heilpraktiker-Praxen oder bei der Umgestaltung schwer verkäuflicher Immobilien. Einige Fallbeispiele könnt ihr hier nachlesen.
Die Bereiche, in denen ich in der Umgebungsgestaltung Erfahrung habe, decken fast das ganze Spektrum des menschlichen Sozialraumes ab:
– HOTELS und GASTSTÄTTEN attraktiver gestalten
– BÜROS, PRAXEN und LADENGESCHÄFTE harmonisieren
– Energetische Beratung für WOHNANLAGEN und ÖFFENTLICHE PROJEKTE
– SCHULEN und KINDERGÄRTEN harmonisieren
– Private WOHNBEREICHE entspannen
– PARK- und GARTENANLAGEN als Ort der Entspannung und Erholung

Weitere Informationen:
https://www.geomantie-anima-sana.de