Referentenprofil

Referentenprofil

<- zurück
Gerhard Praher
Vortragender, Seminarleiter, Autor, Moderator
Röckendorferholz 10
4730
Waizenkirchen
Österreich
TelegramEmail
Tel: +43 664 4501302

Geboren 1964 in Waizenkirchen in Oberösterreich interessierte ich mich schon sehr früh für außergewöhnliche Themen. So kaufte ich mir mit meinem ersten selbstverdienten Geld als Tischlerlehrling den Klassiker von Charles Berlitz „Das Bermudadreieck“. In den Jahren darauf kamen die Bücher von Erich von Däniken, Raimund A. Moody und vielen anderen Autoren, die sich mit Archäologie außerhalb des Mainstreams beschäftigen, dazu.

Mit 18 entdeckte ich bei mir die Fähigkeiten des Rutengehens und Pendelns. Seither mach ich viele Untersuchungen von Häusern, Wohnungen und Grundstücken. So mancher Brunnen ist ebenfalls auf meine Aktivitäten in dieser Richtung zurückzuführen.

1985 wechselte ich in die EDV-Branche, in der ich nach wie vor tätig bin. Die Themen, mit denen ich mich vor allem auseinandersetze sind ERP, Warenwirtschaft und Kassensysteme. Die komplette Abwicklung eines Projektes – von der Analyse, über die Inbetriebnahme und Schulung, bis zur Abnahme durch den Kunden – erfordert viel Fingerspitzengefühl und Know-How.

Während der letzten Jahrzehnte beschäftigte ich mich immer wieder – und seit 2006 immer häufiger – mit sogenannten Bewusstseinsthemen.

Die für mich wichtigsten Ereignisse ab 2008:
05-2008: Kontakt mit dem aufgestiegenen Meister Hilarion. Daraus entstanden die im Internet veröffentlichten „Gespräche mit Hilarion“.

03-2009: Übersetzung des Buches „Sacred Symbols of MU“ von James Churchward. „Die heiligen Symbole von MU“ sind als PDF-Datei erhälltlich.
08-2009: Sendungsgast bei CropFM „Galaktische Nachbarschaft“
09-2009: erste UFO-Sichtung
09-2009: Sendungsgast bei „Aufruf aus dem Kosmos“, Radiofabrik Salzburg

01-2011: Gründung von AERI „Austrian Extraterrestrial Research Initiative“ gemeinsam mit 5 weiteren Initiatoren in Salzburg
06-2011: erstes AERI-Treffen in Salzburg. Dieses Treffen findet jeweils am 1. Mittwoch im Monat statt.
09-2011: Gründung des „Vortex-Stammtisches“ gemeinsam mit Andreas Nussbaummüller in Altenfelden in Oberösterreich. Dieser findet seither jeweils am 3. Mittwoch im Monat statt.
09-2011: Uraufführung der von mir verfassten „Fiktiven Nachrichtensendung zur Landung Außerirdischer“ in der Radiofabrik Salzburg

10-2012: erste Reise zu den Bosnischen Pyramiden
12-2012: Buchpräsentation „Mythos-Mensch-Maschine“, herausgegeben von Johannes Klopf. Ich bin einer von ca. 20 Co-Autoren und schrieb zum Thema „Der Fuhrpark der Götter“.

10-2015: Kontakt mit den beiden plejadischen Wesen Eiolo und Inarda. Deren „Informationen“ sind als PDF- und EPUB-Datei erhältlich.
12-2015: erster bewusster Kontakt mit dem Thema Telepathie

09-2017: Gründung des „Stammtisch Zeitenwende“ in Passau gemeinsam mit Steffi Steinecker und Markus Jachs

03-2018: erstes Telepathieseminar gemeinsam mit Steffi Steinecker

02-2019: Kooperation mit Mario Rank beim „UFO-Stammtisch Wien“
02-2019: erster „Stammtisch Zeitenwende“ in München

Seit dem März 2018 machen Steffi und ich die Vorträge und Seminare gemeinsam. Diese betreffen nicht nur das Thema Telepathie, sondern auch Archäologie, Außer- und Innerirdische Zivilisationen, Pyramiden, usw.

Es geht mir – und uns – darum, die Menschen die Möglichkeit zu geben, dass sie sich alternative Informationen abholen können. Wir stellen diese lediglich zur Verfügung.

Veranstaltungen mit dieser Referentin / diesem Referenten

Datum Zeit Veranstaltung
27.11.2019 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in Passau: "Freie Energie und die Krux darin"- Vortrag von Heinrich Schmid
Zum Streiblwirt, Passau Bayern
11.12.2019 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München: „Cord-Cutting – energetische Fäden trennen“ – Vortrag von Klaus X. Ruhland – Heiler und Schamane
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
08.01.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München: Wirtschaft, Management und Spiritualität mit Vikara® mit Ursula und Herbert Schütz
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
12.02.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München: “ Natürlich gesund!“ - Vortrag von Otto Altmann
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
26.02.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in Passau: „Cord-Cutting – energetische Fäden trennen“ – Vortrag von Klaus X. Ruhland – Heiler und Schamane
Zum Streiblwirt, Passau Bayern
11.03.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München - mit Steffi Steinecker, Gerhard Praher und Markus Jachs
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
25.03.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in Passau: "Das Vermächtnis der Katharer - der heilige Gral" - Vortrag von Thomas Ritter
Zum Streiblwirt, Passau Bayern
08.04.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München - mit Steffi Steinecker, Gerhard Praher und Markus Jachs
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
22.04.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in Passau: Wirtschaft, Management und Spiritualität mit Vikara® mit Ursula und Herbert Schütz
Zum Streiblwirt, Passau Bayern
13.05.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München - mit Steffi Steinecker, Gerhard Praher und Markus Jachs
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
10.06.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München - mit Steffi Steinecker, Gerhard Praher und Markus Jachs
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
08.07.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München - mit Steffi Steinecker, Gerhard Praher und Markus Jachs
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
12.08.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München - mit Steffi Steinecker, Gerhard Praher und Markus Jachs
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
09.09.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München - mit Steffi Steinecker, Gerhard Praher und Markus Jachs
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
14.10.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München - mit Steffi Steinecker, Gerhard Praher und Markus Jachs
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
11.11.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München - mit Steffi Steinecker, Gerhard Praher und Markus Jachs
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern
09.12.2020 - Mittwoch 19:00 - 22:00 Uhr Stammtisch Zeitenwende in München - mit Steffi Steinecker, Gerhard Praher und Markus Jachs
Hotel & Gaststätte zum Erdinger Weißbräu, München Oberbayern

Beiträge in Bezug auf diese Referentin / diesen Referenten

Stammtisch Zeitenwende in München am 13.11.2019: „Prophezeiungen“ – Vortrag von Andreas Nußbaummüller

Sind Prophezeiungen ernst zu nehmen oder Scharlatanerie?Andreas Nußbaummüller überprüfte die bekanntesten Prophezeiungen von Nostradamus,  Alois Irlmaier, Edgar Cayce und Berta Dudde sowie die biblische Offenbarung, die Palmblattbibliothek etc. auf Ähnlichkeiten.Was

Cosmic-Society unterstützt Filmprojekt „AMA’ARA – The SONG of the WHALES“

Am letzten Drehtag kehrte Marina Trost von einem Tauchgang nicht mehr zurück. Vielleicht hast du darüber gelesen. AMA’ARA – The SONG of the WHALES erzählt von Marina, einer mutigen Frau,

Stammtisch Zeitenwende in Passau am 23.10.2019: „Wirtschaft & Spiritualität als Konzept der Zukunft – moderne Raumheilungsverfahren“ mit Mahandra Uwe Schmitt

"Wirtschaft & Spiritualität" als Konzept der ZukunftDie transformierenden Lebens-Unternehmen und RaumheilungsverfahrenDas energetische Potenzial unserer Lebenswelt erschließen durch Lebens–Raum-Optimierung Wo Menschen miteinander in Kontakt treten, ist eine energetisch beschützende Umgebung Grundvoraussetzung

Einweihungen und Visionen – Reading 35

Reading 35 (Quebec, Canada, Juli 2001) Neue Erkenntnisse zu den Chakren Das Knöchel-Chakra Nr. 11 (Mineralisations-Chakra) Mensch findet es vom äußeren Knöchel schräg abwärts Richtung Sohle. Zusammen mit dem Chakra

Einweihungen und Visionen – Reading 34

Reading 34 (Mauritius, November 1998) Unsere Gedanken >>> >>> entstammen zu 50% aus unserem SELBST (= persönliche, individuell entwickelte Gedankenmuster) und >>> zu 50% aus dem kollektiven Unterbewusstsein, dem gemeinsamen

Einweihungen und Visionen – Reading 33

Reading 33 (Aichberg, 16.9.1998) Die Dinosaurier kommen wieder! (“zufällig“ an diesem Abend den Film Godzilla im Kino gesehen!) Auch die Flugechsen und viele andere scheinbar ausgestorbene Tiere... Sie alle werden

Einweihungen und Visionen – Reading 32

Reading 32 (Aichberg, 9.9.1998) Die wellenförmige Fortpflanzung des Lichts entspricht dem Pulsschlag unseres Sonnensystems. Die Frequenz des Lichtstrahls adaptiert sich an den Faktoren Raum und Zeit und kann jederzeit durch

Einweihungen und Visionen – Reading 31

Reading 31 (Aichberg, 5.9.1998) Die Bedürfnisse der Bewohner der Inneren Erde möchten dahingehend erfüllt werden, als dass sich einige von ihnen erneut an der Oberfläche des Planeten ansiedeln werden; mit

Einweihungen und Visionen – Reading 30

Reading 30 (Aichberg, 4.9.1998) Die kommenden Jahre bringen eine Phase chaotischer Zustände in die vom Menschen geschaffene Weltordnung, um dem gesamten irdischen Dasein eine neue Richtung zu verleihen. Die Konsequenzen

Einweihungen und Visionen – Reading 29

Reading 29 (Aichberg, 2.9.1998) Eine total flache Landschaft breitet sich vor mir aus... Ähnlich einem grünen Teppich liegt sie vor mir... Und dazwischen erkenne ich mehrere Seen... Ganz alleine bin

Einweihungen und Visionen – Reading 28

Reading 28 (Aichberg, 25.8. 1998) Ich schreite heute durch eine enge Schlucht... Nur ein kleiner Ausschnitt des blauen Himmels ist zu erkennen... Viel Holz auf dieser Erde wird geschlägert, zu

Einweihungen und Visionen – Reading 27

Reading 27 (Washington, 7.3.1998) Die Gegensätze des irdischen Lebens sind in die Polarität eingebunden und stellen tatsächlich die größten Schwierigkeiten dar, die der Mensch zu überwinden hat. In der Quelle

Einweihungen und Visionen – Reading 26

Reading 26 (Washington, 4.3.1998) Im alten Griechenland gab es Kaufhäuser, die in etwa unseren heutigen Supermärkten entsprachen. Dort konnten die Leute alles kaufen, was “in“ war, sogar auf Kredit. Diesbezüglich

Einweihungen und Visionen – Reading 25

Reading 25 (Californien, 28.2.1998) Homöopathie definiert sich als Alchemie auf höchster Ebene; doch ist sie noch nicht ganz ausgereift. Homöopathie versteht sich als Wissenschaft, die lehrt, wie sich ein erkrankter

Einweihungen und Visionen – Reading 24

Reading 24 (Arizona, 21.2.1998) Heute sehe ich mich in einer Art grünem Schlamm, in einem Tümpel, umgeben von gallertigen Wasserpflanzen... Frösche sind da... Ganz zutraulich und zahm sind sie... Die

Einweihungen und Visionen – Reading 23

Reading 23 (Valladolid/Mexico, 7.2.1998) Ich sehe mich heute an einem sehr einfachen Altar, befinde mich im westlichen Teil der Halbinsel Yucatan; kenne diesen Ort allerdings nicht… Andererseits ist er mir

Einweihungen und Visionen – Reading 22

Reading 22 (anlässlich eines Seminars in Canada mit einigen meiner Studenten im Februar 1997) Ich gehe einen Strand entlang, am Meer - ich bin allein. Die Meeresoberfläche ist unruhig. Ich

Einweihungen und Visionen – Reading 21

Reading 21 (Canada, 18.7.1995) Aus dem Nebel kommend erblicke ich mehrere Seen in einem weiten, flachen Land... Das Ende der Geschichte ist noch nicht gekommen; es werden noch viele Dinge

Einweihungen und Visionen – Reading 20

Reading 20 (Canada, 15.7.1995) Der Tempel der Gerichtsbarkeit ist errichtet... Aus ihm fließen Wahrheit und Gerechtigkeit im Namen Gottes. Aus dem Reichtum des Universums, das in seiner Unendlichkeit ein Füllhorn

Einweihungen und Visionen – Reading 19

Reading 19 (Canada, 12.7.1995) Heute befinde ich mich in einer Stadt bzw. in einem Stadtviertel aus weißem Sandstein in Mauretanien. In Mauretanien existiert ein weiser Spruch: “Wer den Tag vor

Einweihungen und Visionen – Reading 18

Reading 18 (Canada, 9.7.1995) Ich erblicke heute die dunkle Nachtseite der Erde... aus einer Höhe, wo Mensch gerade noch die vielen Lichter der Großstädte erkennen kann. Die Erde geht schweren

Einweihungen und Visionen – Reading 17

Reading 17 (Canada, 5.7.1995) Der Südpol hat sich seiner (Gottes) Führung hingegeben... Er driftet nun weit weg, um der Erde - gemeinsam mit dem ebenfalls wandernden Nordpol - ein neues

Einweihungen und Visionen – Reading 16

Reading 16 (2.7.1995) Heute sehe ich mich in einem Dschungel... Das Dschungelbuch ist von außerordentlicher Beschaffenheit und enthält eine Fülle interessanter Erlebnisse und Abenteuer. So geht es nun mal zu

Einweihungen und Visionen – Reading 15

Reading 15 (Canada, 30.6.1995) Ich sehe mich heute als grün bewamster Jäger in einem dichten Wald umherstreifen... Die Jagdsaison hat begonnen... Das Zimmergewehr wird vom Haken geholt und frisch geladen...

Einweihungen und Visionen – Reading 14

Reading 14 (Canada, 22.6.1995) Das Tor des Unterbewusstseins ist heute mit dem Kreuz der Rosenkreuzer verziert. Die Rosenkreuzer kommen aus der frühesten Kirchengeschichte; obwohl sie selbst kaum etwas mit der

Einweihungen und Visionen – Reading 13

Reading 13 (Canada, 8.6.1995) Ich befinde mich heute in einer Art Spukschloss... Dieses ist allerdings nur andeutungsweise vorhanden... Das Schloss ist nicht so wichtig als konkrete Substanz, sondern dient eher

Einweihungen und Visionen – Reading 12

Reading 12 (Canada, 29.5.1995) Die Schlacht beim Teutoburger Wald bedeutete eine große Gefahr für die damals lebenden Menschen. Viele Gegensätze konnten nicht bereinigt werden und es blieben viele ungelöste Fragen