2. Münchner NahTod-Kongress – Erfahrungen an der Grenze zum Tod

2. Münchner NahTod-Kongress – Erfahrungen an der Grenze zum Tod

Datum/Zeit
23.06.2023 - Freitag - 24.06.2023 - Samstag
Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
Hochschule für Philosophie München

Kategorien

 

Münchner NahTod-Kongress – Erfahrungen an der Grenze zum Tod

Kongress- Termine: 
Freitagabend, 24. Juni 2022

Samstag 25. Juni 2022 Vormittag und Nachmittag
Ort: Hochschule für Philosophie München;  Kaulbachstraße 31a, D-80539 München
Keine Teilnehmergebühren über eine Spende freuen wir uns!

Wir – die Studien- und Selbsthilfegruppe im Nahtoderfahrung München e.V. – möchten zu unserem Kongress am 24./25. Juni einladen.

In den gegenwärtigen Krisen werden die Menschen mehr denn je mit dem Tod konfrontiert. Auch bisher schon führten Unfälle, schweren Krankheiten, kritischen Operationen, Koma, fehlende Herz- und Hirnfunktion bei mindestens 4 Mio. Menschen in Deutschland zu Nahtoderfahrungen. D.h.
mehr als 4 Mio. Menschen waren „auf der anderen Seite“ und sind wieder zurückgekehrt.
Die Erlebnisse und Erkenntnisse dort drüben verändern grundlegend das Lebenskonzept der Betroffenen. Daher führt fehlende Aufklärung über das Phänomen „NTE“ regelmäßig zu Spannungen und Zerwürfnissen im Familien- und Kollegenkreis.

In einer mit erfahrenen Wissenschaftlern besetzten Podiumsdiskussion am Freitag, den 24. Juni 2022 und in kleineren Informationsrunden mit Nahtoderfahrenen am Samstag, den 25. Juni werden der Verein Nahtoderfahrung München e.V. und die Hochschule für Philosophie München das Phänomen der Nahtoderfahrungen aus wissenschaftlichen und persönlichen Perspektiven beleuchten.

Dringend beachten!
Die Teilnahme ist kostenfrei. – Eine Anmeldung zu den drei Einzelveranstaltungen ist jedoch wegen der Kapazitätsbegrenzung erforderlich, und zwar über unser Anmeldeportal auf der Webseite.

Anmeldungen auf andere Weise können nicht berücksichtigt werden! 

Unser Leitgedanke
Wir versuchen, mystische Erfahrungen an der Grenze des Erklärbaren auszusprechen und bitten anerkannte Wissenschaftler, uns dabei zu helfen.

Programm am Freitag
16:30 – 17:30 Einlass Hochschule, Ticketkontrolle, bitte rechtzeitig kommen.
17:30 – 17:45 Aula Begrüßung Werner Barz, Grußworte Prof. Dr. Godehard Brüntrup SJ
Moderation Prof. Dr. med. Barbara Richartz
17:45 – 20:30 Vortragsreihe Prof. Dr. med. Walter van Laack
Prof. Dr. Alexander Batthyány
PD Dr. med. Ulrich Fauth
Prof. Dr. phil. Godehard Brüntrup SJ
20:45 – 21:00 Resümee Prof. Dr. phil. Godehard Brüntrup SJ
ca. 21:00 Ende der Veranstaltung.
Programm am Samstag
 ab 08:45 Einlass Hochschule, Ticketkontrolle, bitte rechtzeitig kommen.
08:45 – 09:30 Ticketkontrolle, Bändchenausgabe.
09:30 – 10:00 Aula Begrüßung, Einteilung der Teilnehmer zu den Workshops.
10:00 – 11:45 Div. Werk- Shops: Vorträge, Fragen mit anschl. Diskussion Zwei Nahtoderfahrene berichten über ihr Erlebnis, begleitet von einem wissenschaftlichen Moderator.
12:00 – 12:30 Aula Resümee Vormittag.
12:30 – 13:30 Pause für NT- Gespräche, Info Tisch e.V.  Besichtigung NTE- Bilderaustellung
12:45 – 13:30 Einlass Hochschule, Ticketkontrolle, bitte rechtzeitig kommen.
13:30 – 13:45 Aula Begrüßung, Einteilung der Teilnehmer auf die Workshops.
13:45 – 15:15 Div. Werk- Shops: Vorträge, Fragen mit anschl. Diskussion Zwei Nahtoderfahrene berichten über ihr Erlebnis, begleitet von einem wissenschaftlichen Moderator.
15:30 – 18:30 Aula Resümee, Statements der Moderatoren. Gespräche, Fragen, Diskussionen, usw.
ca. 18:00 Ende der Veranstaltung.