Kategorie: Diskussion

Cosmic Society Stammtisch online am 23.09.2021: Remote Viewing Projekt: „Eine neue Zukunft sehen“ mit Stefan Franke / Academy of Mind

Cosmic Society Stammtisch online am 23.09.2021: Remote Viewing Projekt: „Eine neue Zukunft sehen“ mit Stefan Franke / Academy of Mind

Was ist Remote Viewing?
Bei Remote Viewing (Fernwahrnehmung) handelt es sich um eine Technik, mit der auf außersinnliche Weise Informationen über räumlich (und sogar zeitlich) entfernte Ziele gewonnen werden können. Im Gegensatz zu vagen Begriffen wie „Hellsehen“, oder sonstigen mystifizierten Methoden, gibt es beim Remote Viewing klare und geradezu nüchterne Vorgehensweisen.

Offiziell wurde die Technik des Remote Viewings erstmals in den 1970’er Jahren, unter Mitwirkung des Stanford Research Institutes (SRI), in einer geheimen Einheit des US-Militärs entwickelt und eingesetzt. Man erkannte, dass damit nützliche Informationen über Orte und Geschehnisse erbracht werden konnten, die mit physischen Mitteln (z.B. Spionage) kaum oder gar nicht zu erreichen waren

Remote Viewing-Zukunftsprojekt der „Akademy of Mind“
Im Jahre 2017 gab es die ersten Veröffentlichungen aus unserem umfangreichen Remote Viewing-Zukunftsprojektes, an dem wir seit 2016 arbeiten. Schon damals zeigte sich besonders deutlich, dass die 2020er ein entscheidender Zeitraum für die Weichenstellungen des 21. Jahrhunderts sein werden. Es geht um Bewusstwerdung, Paradigmenwechsel und kritische Massen. Vereinfacht gesagt, könnte man sogar von einer Entscheidung zwischen einer „Utopie“ und „Dystopie“ sprechen. So wie sich dann das Jahr 2020 entfaltete, und es auch jetzt im Jahr 2021 weitergeht, scheint sich diese Wahrnehmung zu bestätigen.

Anfang 2021 gab es ein weiteres, großes Update unseres Zukunftsprojektes, in welchem wir deutlich mehr Detailaspekte bis in das 22. Jahrhundert hinein erforschten – darunter die Entwicklung des Bewusstseins, Lebensgestaltung und Wohnen, medizinische Errungenschaften, neue Energietechnologien, Raumfahrt und Extraterrestrisches, Geschichte und Archäologie etc… Doch so erstaunlich die Eindrücke aus den späteren Jahrzehnten waren, so wichtig erschien auch hier wieder der Zeitraum der 2020er, welcher offenbar die Entwicklung der nächsten Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte maßgeblich prägen wird.

Remote Viewing ist nicht nur ein außergewöhnlicher Weg, die Neugier und den grenzwissenschaftlichen Forschergeist zu befriedigen. Es bietet auch einen enormen Mehrwert für die Bewältigung beruflicher und privater Herausforderungen im Alltag. 

Stefan Franke
Geboren 1982 in der Region Aachen (NRW). Stefan Franke ist Projekt- und Seminarleiter für die Technik des Coordinate Remote Viewing. Er bietet Vorträge, Ausbildungsseminare und die Durchführung von Recherche-Aufträgen rund um diese außersinnliche Technik an. Zum ersten Mal kam Stefan Franke im Jahre 2009 mit Remote Viewing in Berührung. Anfangs noch autodidaktisch lernend, absolvierte er schließlich 2012 eine formale Ausbildung. Seit 2016 übt er seine Remote Viewing-Tätigkeiten hauptberuflich aus.

Die Beschäftigung mit Remote Viewing begründet sich auf seinem Interesse für alle Arten grenzwissenschaftlicher Themen seit 2004. Dies beinhaltete von Anfang an verschiedene Bewusstseinstechniken, wie luzide Träume, außerkörperliche Erfahrungen, Präkognition und ähnliche Phänomene. Daraus gingen im Laufe der Zeit diverse Publikationen (online und in Fachliteratur), Podcasts, Veranstaltungen, Vorträge und Forschungsprojekte hervor.

Kontakt
Stefan Franke
Academy of Mind
Odenwaldstr. 14
D-64319 Pfungstadt

Festnetz: +49 6157 911 7907
E-Mail: s.franke@academy-of-mind.de
Website: https://academy-of-mind.de
Signallinie-Blog (RV-Projekte): https://signallinie.info

Danke für diesen überaus interessanten Abend. Fortsetzung zum Thema folgt…. 
Rückfragen:
Steffi Steinecker
Mobil: +49 (173) 3909841
E-Mail:
steffi@cosmic-society.net
OKiTALK.online vom 01.09.2021: Schule neu denken. Die andere Art des Lernens. Talkrunde mit Steffi & Gerhard

OKiTALK.online vom 01.09.2021: Schule neu denken. Die andere Art des Lernens. Talkrunde mit Steffi & Gerhard

Schule neu denken. Die andere Art des Lernens.
Talkrunde mit Steffi Steinecker & Gerhard Praher von Cosmic Society.
OKiTALK.online – Das interaktive Radio und TV Portal. Der Talk von Mensch zu Mensch

Zum Sendungsmitschnitt geht’s HIER.

Gesprächspartner von Steffi & Gerhard waren dieses Mal Carola Hüttner-Przibill aus Nordrhein-Westfalen, Roland Orthner aus Niederösterreich und die Grundschullehrerin Bettina Grüner aus Niederbayern. 

Carola Hüttner-Przibill:
Von der Lehrerin zur Institutsgründerin, Bildungsvisionärin in Kooperation mit dem Bildungsnetzwerk MenschSein, Vorsitzende des Vereins Kinder für Weltfrieden e.V. Zum Profil von Carola geht’s hier

Roland Orthner:
Jurist mit Schwerpunkt Familie & Wirtschaft, Kaufmann, Unternehmensberater, zertifizierter Familien- und Organisationsaufsteller, eingetragener Mediator gemäß ZivMedG, Webseiten: www.familieimeinklang.com, www.roland-orthner.at

Schule neu denken. Die andere Art des Lernens.
Der Begriff „Schule“ stammt aus dem altgriechischen „scholé“, was so viel bedeutet wie „Muße, freie Zeit, Arbeitsruhe“.

Schon Aristoteles, einer der bedeutendsten Gelehrten der Antike, teilte das Leben in zwei sich ausschließende Bereiche – scholé als den kreativen, positiven Bereich und die ascholé („Unmuße“) als Arbeitszeit, sozusagen das „notwendige Übel“, sich die Muße-Zeit verdienen zu müssen. Dabei ist im Ursprung also kein Ort, kein Gebäude gemeint, sondern eine Facette des Lebens – ein Teil der Lebenszeit.

Von der Schule als Muße ist nicht viel übriggeblieben. Die Kinder wachsen auf in einer „Ellbogen-Gesellschaft“. Durch das herkömmliche Lernen werden hauptsächlich logisch-analytische Fähigkeiten trainiert, abgefragt und benotet. Die kreativ-schöpferische, emotionale Seite bleibt vielfach auf der Strecke. Hinzu kommen noch starre, lebensfremde Lehrpläne und Vorgaben, die kaum Freiraum für individuelle Entfaltung lassen. Leistung wird großgeschrieben. Man hat zu funktionieren.

Doch was,
  • wenn wir jahrtausende alte Grenzen überwinden und das Leben selbst als Schule, als Muße begreifen?
  • wenn wir nicht mehr in Schablonen denken wie „Eltern, Lehrer, Schüler, Noten“?
  • wenn Komplexe, Anspannung und Angst entfernt werden.
  • wenn es keine Fächer mehr gibt und alles ausschließlich auf das Wissen und die Suche nach der Lösung aufgebaut ist?

Wenn wir lernen, indem wir unserer BERUFung folgen.
Was braucht es dazu und wie kommen wir dort hin?

Alles Liebe,
Steffi und Gerhard

Kontakt
Steffi Steinecker
Passau, Deutschland

E-Mail: steffi@cosmic-society.net
Mobil: +49 173 3909841 

Gerhard Praher
Waizenkirchen, Oberösterreich

E-Mail: gerhard@cosmic-society.net
Mobil: +43 6644501302

Webseite: https://cosmic-society.net

Cosmic Society Austauschgruppe online „Alternative Lernmodelle“ am 31.05.2021: Erfahrungen in Schulen und Rechtslage zum Thema Kindeswohl

Cosmic Society Austauschgruppe online „Alternative Lernmodelle“ am 31.05.2021: Erfahrungen in Schulen und Rechtslage zum Thema Kindeswohl

Diesen Abend hat unsere Freundin und Weggefährtin Carola Hüttner wieder gemeinsam mit uns gestaltet. Zum Profil von Carola geht’s hierVielleicht erinnert ihr euch: Carola hatte uns am 10. April 2021 über ihren mutigen Ausstieg aus dem Lehrerdasein erzählt. Seitdem ist viel passiert…

Auf die Veröffentlichung des YouTube-Videos von Carola am 11. April 2021 – unmittelbar nach unserem Zoom-Meeting am 10. April 2021 – folgte eine Riesenwelle an Anschreiben, Fragen und Möglichkeiten. Unter anderem wurde sie in die 48. Live-Sitzung des Corona-Ausschusses vom 16. April 2021 mit dem Titel „Von Löwinnen und Löwen“ eingeladen. In dieser Sitzung kam es zu einem virtuellen Zusammentreffen mit Hans Christian Prestien, dem Familienrichter a.D..

Am 10. Mai trafen sich die beiden mit einem kleinen Team von Menschen aus dem Bereich Bildung in Nordrhein-Westfalen zu einem intensiven Austausch. Es entsteht momentan ein Paper zum Umgang mit der aktuellen Rechtslage in Verantwortung für jeden Begleiter von jungen Menschen im Bildungsbereich. In Ergänzung dazu informiert uns Gerhard zur rechtlichen Situation in Österreich.

Alternative Lernorte mittels Gründung eines österreichischen Vereins waren ein weiterer Punkt unseres gemeinsamen Abends. Zudem berichtete Carola über eine Aktion zur Erfassung der Gedanken der KinderKinderStimmenStärken – in ihrer Funktion als Koordinatorin des Bildungsnetzwerkes MenschSein und als 1. Vorsitzende von Kinder für Weltfrieden e.V.
Telegram-Kanal „Innenansichten Carola“: https://t.me/innenansichten

Und natürlich haben wir uns wieder zu individuellen Problemen, Themen und Situationen ausgetauscht. Vielen Dank für die  intensiven, ermutigenden und herzlichen Gespräche! 💖

Über die Austauschgruppe „Alternative Lernmodelle“
In dieser Gruppe möchten wir uns mit  Eltern, Lehrern, Kinderbetreuern, Schülern, Unterstützern, Initiatoren und anderen am Thema Interessierten beispielsweise zu folgenden Fragen austauschen:

  • Wie können wir Kindern eine (angst-)freie, liebevolle und unterstützende Umgebung ermöglichen, damit sie mit Begeisterung selbstbewusst und aus eigenem Antrieb die Welt um sich herum begreifen, erleben und dabei spielerisch ihr Potential entfalten können?
  • Wie geht es „andersdenkenden“ Lehrern und welche Auswege / Lösungen gibt es für sie?
  • Welche ganzheitlichen Lernmethoden gibt es?
  • Wie haben sie sich in der Praxis bewährt?
  • Welche sind geeignet für die „neue Zeit“ und wie vernetzen wir uns mit ihnen?

Durch das  herkömmliche Lernen werden hauptsächlich logisch-analytische Fähigkeiten trainiert, abgefragt und benotet (linke Gehirnhälfte). Die kreativ-schöpferische, die emotionale Seite bleibt vielfach auf der Strecke (rechte Gehirnhälfte). Hinzu kommen noch starre Lehrpläne und Vorgaben, die kaum Freiraum für individuelle Entfaltung lassen. Das ganzheitlich arbeitende Gehirn verlangt nach ganzheitlichem Lernen!

Wir freuen uns auf interessante und erhellende Abende mit euch!
Alles Liebe,
Euer Cosmic Society Team
Steffi & Gerhard


Veranstalter:
Steffi SteineckerGerhard Praher / Cosmic Society

Rückfragen:
Steffi Steinecker
E-Mail:
steffi@cosmic-society.net
Mobil: +49 173 3909841

Cosmic Society Austauschgruppe online: Der Garten für Selbstversorger am 28.05.2021

Cosmic Society Austauschgruppe online: Der Garten für Selbstversorger am 28.05.2021

Cosmic Society Austauschgruppe online
Der Garten für Selbstversorger
Freitag, 28. Mai 2021, 19-22 Uhr

Leitung:
* Hannelore Zech / Permakultur-Gestalterin, Selbstversorger-Akademie &
* Hannelore Vogl / Permakultur-Designerin und Baumwartin
Zum Profil von Hannelore Zech geht’s hier entlang.

In schwierigen Zeiten wie diesen wächst der Wunsch, unabhängiger von den Handelsketten zu sein. Was können wir im eigenen Garten tun? Und was, wenn man nur in einer Wohnung lebt, vielleicht sogar ohne Balkon oder Terrasse?

An diesem Abend tauschten am Thema „Permakultur / Selbstversorgung“ interessierte Menschen ihre Erfahrungen aus. Die beiden Hannelores gaben praktische Tipps für die Selbstversorgung und beantworteten die Fragen der Teilnehmer. Herzlichen Dank für das inspirierende Meeting! Für Herbst ist ein weiteres Treffen geplant. 

Die Permakultur- und Selbstversorgerkurse von Hanne Zech erfreuen sich über die Grenzen Bayerns hinaus größter Beliebtheit. Als Permakultur-Gestalterin baute Hannelore den einen Hektar großen Mienbacher Waldgarten – ein Beispielgarten für Familienlandsitze, Natur- und Selbstversorgergärten.

Wenn Hühner ein Gewächshaus heizen können, uns Eier und Fleisch liefern, der Mist Dünger ist, sie vom Beet Schnecken fressen und gleichzeitig den Boden lockern, dann wird es für mich richtig interessant! 😀😀😀
Hannelore Vogl

„Alles aus dem eigenen Garten – ganzjährig selbstversorgt mit Permakultur“
Das erste Buch von Hannelore Zech, ca. 160 Seiten, Hardcover, durchgehend farbig, Preis: 19,90 €
Das Buch kann im Online-Shop bestellt werden.

Webseite:
https://waldgarten.wordpress.com/
Für die Waldgartenprodukte gibt es auch einen Online-Shop: www.waldgartenprodukte.de

Weitere Seiten:
www.permagarten.wordpress.com
www.permakultur-bayern.de
www.permakultur-ostbayern.org
www.denkmalhof.de
https://www.bio-elite.de/

Urs Wirths Arbeiten mit Orgon
www.naturharmoniestation.de

😇 Permakultur-Ethik 😇
* Sorge für die Erde

* Sorge für die Menschen
* Teile gerecht

Alles Liebe,
Euer Cosmic Society Team Steffi & Gerhard
Hanne Zech & Hannelore Vogl

Veranstalter:
Steffi SteineckerGerhard Praher / Cosmic Society

Rückfragen:
Steffi Steinecker
E-Mail:
steffi@cosmic-society.net
Mobil: +49 173 3909841

Mystery Abend mit Thomas Ritter am 17.05.2021: Atlantis & Co. – Auf den Spuren verlorener Zivilisationen

Mystery Abend mit Thomas Ritter am 17.05.2021: Atlantis & Co. – Auf den Spuren verlorener Zivilisationen

Mystery Abende mit Thomas Ritter

Thomas Ritter, der Inhaber des gleichnamigen Reiseservices und  allseits bekannt durch seine Veröffentlichungen zu den Prophezeiungen der Palmblattbibliotheken, ist Weltreisender und Autor. Hier geht’s zum
Profil von Thomas.

Schon seit langer Zeit beschäftigt die Menschen das Rätsel um die Insel Atlantis. Gab es Atlantis wirklich? Wenn ja – warum hat noch niemand die Überreste der riesigen Insel gefunden?

Doch Legenden von versunkenen Ländern kursieren rund um den Globus. Kanyakumari oder Lemuria soll einst im Indischen Ozean gelegen haben. Hawaii und die Osterinsel gelten als Überreste des vorzeitlichen Kontinentes MU. Die Arabische See bedeckt Dwaraka, die mythische Stadt des Hindugottes Krishna. Im Mittelmeer vernichtete einst ein gewaltiger Vulkanausbruch die Insel Thera und die minoische Zivilisation Kretas. Westlich der Bretagne gab es bis ins Hochmittelalter das sagenhafte Land Lyonesse, die Heimat des legendenumwobenen Ritters Lancelot. Dort, wo sich heute die Nordsee erstreckt, lag einst Doggerland, das fruchtbare Herz des alten Europa. Die Wellen der Ostsee brechen sich über den Hinterlassenschaften Vinetas, der goldenen Stadt des Baltikums.

Sind all diese Berichte von versunkenen Kontinenten und Zivilisationen bloße Legenden oder die Erinnerung an ein wahrhaft Goldenes Zeitalter der Menschheit? Gab es vor unserer Zivilisation bereits eine oder mehrere Hochkulturen? Wir folgten Thomas auf eine spannende Reise zu einem der ältesten Geheimnisse unserer Geschichte.

Kostenloser Download:
Die heiligen Symbole von Mu
deutsche Übersetzung von Gerhard Praher
https://cosmic-society.net/wp-content/uploads/2019/03/Die-heiligen-Symbole-von-MU.pdf

Buchtipps von Thomas zum Thema „versunkene Kulturen“:

Liechtenstein, Peter Freiherr von
Wenn das unsere Ahnen wüßten…
https://www.amazon.de/Wenn-unsere-Ahnen-w%C3%BCssten-%C3%9Cberlieferungen/dp/3752624655/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=14KWMY1ZHA5K1&dchild=1&keywords=atlantis&qid=1620478882&s=books&sprefix=Atlant%2Caps%2C245&sr=1-5

Joseph, Frank
Der Untergang von Atlantis
https://www.amazon.de/Untergang-Atlantis-Beweise-legend%C3%A4ren-Zivilisation/dp/3939373168/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=14KWMY1ZHA5K1&dchild=1&keywords=atlantis&qid=1620479036&s=books&sprefix=Atlant%2Caps%2C245&sr=1-6

Joseph, Frank
Lemurien
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30819774088&searchurl=hl%3Don%26kn%3DLemurien%26sortby%3D20&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title17

Kramer, Rolf Ulrich
Die Atlantis Protokolle
https://www.amazon.de/Die-Atlantis-Protokolle-wissenschaftlich-Durchleuchtung-Zerst%C3%B6rung/dp/3947397208/ref=sr_1_7?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=14KWMY1ZHA5K1&dchild=1&keywords=atlantis&qid=1620479036&s=books&sprefix=Atlant%2Caps%2C245&sr=1-7

Kruparz, Heinrich
Atlantis und Lemuria
https://www.amazon.de/Atlantis-Lemuria-versunkene-Hochkulturen-Vergangenheit/dp/3705902784/ref=sr_1_9?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=14KWMY1ZHA5K1&dchild=1&keywords=atlantis&qid=1620479036&s=books&sprefix=Atlant%2Caps%2C245&sr=1-9

Donnelly, I.
Atlantis – The Antidiluvian World (Klassiker von 1882)
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30834817570&searchurl=hl%3Don%26sortby%3D20%26tn%3DAtlantis%26an%3Ddonnelly&cm_sp=snippet-_-srp1-_-image2

Spanuth, Jürgen
Die Atlanter
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30879288951&searchurl=hl%3Don%26sortby%3D20%26tn%3Ddie%2Batlanter%26an%3Dspanuth&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title1

Spanuth, Jürgen
Atlantis
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30803819762&searchurl=hl%3Don%26sortby%3D20%26tn%3DAtlantis%26an%3Dspanuth&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title8

Spanuth, Jürgen
Das enträtselte Atlantis
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30812309229&searchurl=hl%3Don%26sortby%3D20%26tn%3DAtlantis%26an%3Dspanuth&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title1

Spanuth, Jürgen
Die Rückkehr der Herakliden
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30748944061&searchurl=hl%3Don%26sortby%3D20%26tn%3Dherakliden%26an%3Dspanuth&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title1

Rackwitz, Erich
Versunkene Welten – ferne Gestade
https://www.amazon.de/Erich-Rackwitz-Versunkene-Welten-Gestade/dp/B005W19YLS/ref=sr_1_10?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=rackwitz+erich&qid=1620479904&s=books&sr=1-10

Rackwitz, Erich
Fremde Pfade, unbekannte Meere
https://www.amazon.de/Fremde-Pfade-unbekannte-Erich-Rackwitz/dp/B0000BMKUX/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=rackwitz+erich&qid=1620479970&s=books&sr=1-4

Rackwitz, Erich
Geheimnis um Vineta
https://www.amazon.de/Geheimnis-um-Vineta-Erich-Rackwitz/dp/3358002853/ref=sr_1_6?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=rackwitz+erich&qid=1620479970&s=books&sr=1-6

Burkhart, Albert
Vineta
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30107451839&searchurl=hl%3Don%26sortby%3D20%26tn%3DVineta&cm_sp=snippet-_-srp1-_-image3

Hagemeister, Jörn
Rungholt
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=22795727907&searchurl=hl%3Don%26kn%3DRungholt%26sortby%3D20&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title1

Duerr, Hans Peter
Rungholt
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=22744741582&searchurl=hl%3Don%26kn%3DRungholt%26sortby%3D20&cm_sp=snippet-_-srp1-_-image3

Vance, Jack
Lyonesse
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30434946000&searchurl=hl%3Don%26kn%3DLyonesse%26sortby%3D20&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title7

Ravikumar Kurup
The Antarctic Lemurian Race- Indo-European Aryo-Dravidian Neanderthals
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30058843567&searchurl=hl%3Don%26kn%3DKumari%2BKandam%26sortby%3D20&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title1

Churchward, James
The Lost Continent of Mu
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30765956842&searchurl=hl%3Don%26kn%3DChurchward%26sortby%3D20&cm_sp=snippet-_-srp1-_-image4

Hapgood, Charles W.
Die Weltkarten der alten Seefahrer
https://www.amazon.de/Die-Weltkarten-alten-Seefahrer-vorgeschichtlicher/dp/3864456290/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=3I4PO9SD6688Q&dchild=1&keywords=hapgood&qid=1620481027&sprefix=hapgoo%2Caps%2C386&sr=8-5

Ritter, Thomas
Magisches Südfrankreich
http://my-eshop.info/epages/f3b56f0f-34bd-4da5-9a30-a9430c1da1f3.sf/de_DE/?ObjectID=27443067

Betz, Werner, Vits, Udo, Ampssler, Sonja
Riss in der Matrix
http://my-eshop.info/epages/f3b56f0f-34bd-4da5-9a30-a9430c1da1f3.sf/de_DE/?ObjectID=55000203

Betz, Werner, Ampssler, Sonja
Portale
http://my-eshop.info/epages/f3b56f0f-34bd-4da5-9a30-a9430c1da1f3.sf/de_DE/?ObjectID=70003364

Pludek, Alexej
Der Untergang der Atlantis
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30072904864&searchurl=hl%3Don%26kn%3Dpludek%26sortby%3D20&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title4
(zeitlose Anspielung auf die Vergänglichkeit von „Zivilisation“)

Eco, Umberto
Die Geschichte der legendären Länder und Städte
https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=30839463125&searchurl=hl%3Don%26kn%3Deco%2Blegend%25E4re%2Bl%25E4nde%26sortby%3D20&cm_sp=snippet-_-srp1-_-title1
(vom Altmeister höchstselbst)

Worte eines Propheten: Der Seher van Rensburg
Nur noch gebraucht erhältlich – einfach mal googeln 😉

Aus gegebenem Anlass…
… hier noch für alle Interessenten der Link zum WEF:
https://www.weforum.org/

Viel Spaß beim Stöbern und Schmökern!

Herzliche Grüße,
Thomas

Termine Mystery-Abende:
  • Montag, 19. April 2021, 19-22 Uhr
    Virtuelle Reisen in die Vergangenheit:

    Shambhala – Auf den Spuren der Vorzeit durch Kashmir und Ladakh
    Zum Beitrag geht’s hier
  • Montag, 17. Mai 2021, 19-22 Uhr
    Virtuelle Reisen in die Vergangenheit:

    Atlantis & Co – Auf den Spuren verlorener Zivilisationen
    Zum Beirtrag geht’s hier
  • Montag, 14. Juni 2021, 19-22 Uhr
    Virtuelle Reisen in die Vergangenheit
    Das Vermächtnis der Katharer & der heilige Gral
    Zur Veranstaltungsseite geht’s hier
  • Montag, 12. Juli 2021, 19-22 Uhr
    Geheimnisvolle Orte:
    Macht und Geheimnis der Templer
    Zur Veranstaltungsseite geht’s hier

Alles Liebe,
Thomas, Steffi & Gerhard

Rückfragen:
Steffi Steinecker
Mobil: +49 (173) 3909841
E-Mail: steffi@cosmic-society.net